Zutaten:

2kg Spareribs vom Schwein

60ml Hoisin Soße

80ml Austernsoße

125ml dunkle Sojasoße

2El Reiswein

6 Knoblauchzehen, fein gehackt

3TL geriebenen frischen Ingwer

2El Honig

Hoisin-, Austern- und Sojasoße, Reiswein, Knoblauch und Ingwer in einer großen Schüssel zu einer Marinade verrühren. Die Ribs hineingeben und die Schüssel nun gut durchrühren. Das ganze zudecken und mindesten 4 Stunden kaltstellen.

Die Spareribs aus der Schüssel nehmen. Die Marinade in einen kleinen Topf schütten, den Honig hinzugeben und bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen, bis alles eine Sirup ähnliche Konsistenz hat.

Den Backofen auf 150 Grad (Ober-/Unterhitze an) vorheizen, oder den Kugelgrill auf mittlere Hitze bringen. Die Ribs 10 Minuten pro Seite angrillen. Danach ca. 30 Minutenweitergrillen, dabei die Ribs immer wieder mit der Marinade bepinseln.

Die Spareribs, wenn sie durchgegart sind, vom Grill/Backofen nehmen und für 10 Minuten ruhen lassen.

Jetzt die Ribs in einzelne Teile schneiden und als Fingerfood servieren.

_MG_6582_ergebnis

_MG_6585_ergebnis

_MG_6586_ergebnis

_MG_6590_ergebnis

Also der Mix aus Süß und Sauer kommt sehr gut an! Frauchen hat es sehr gemundet! Mir fehlte etwas Chilie, aber die gibts bei uns jetzt öfters mal!

Advertisements