Heute gaab es zu meinem Ersten Urlaubstag einen Hasen aus eigener Haltung!

Zutaten:

-der Hase natürlich 😉

-3-4 Lorbeerblätter

-4 Wachholderbeeren

-4 Pimentbeeren

-2 Scheiben getrockneter Sellerie

-1 Kollrabi

-2 mittelgroße Möhren

-2 Becher Buttermilch

-Salz und Pfeffer aus der Mühle

Den Hase teilen und über Nacht mit allen Zutaten ziehen lassen!

Am nächsten Tag die Hasenteile anbraten und danach köcheln lassen.

Am Ende die Hasenteile bei Seite stellen  und die Soße durch ein feines Sieb geben. Danch einen Becher Saure Sahne an die Soße geben und nochmals kurz aufkochen lassen. Dazu gab es selbstgemachte Wickelklöse und Rotkraut.

Viel Spaß beim nachkochen!

Advertisements